Arkass Versicherungsmakler

Berufs­unfähigkeitsversicherung/Arbeitskraftabsicherung

Definition Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt Ihnen eine monatliche Rente wenn Sie wegen Krankheit oder Unfall zu 50% nicht mehr Ihrer bisherigen Tätigkeit nachkommen können. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist unverzichtbar. Die meisten Menschen wollen nicht in die soziale Abhängigkeit geraten.

Ab wann ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Da schon im Kindesalter keine soziale Absicherung für die Arbeitskraft über einen Sozialträger besteht, ist es ratsam die Schul-Berufsunfähigkeitsversicherung so früh wie möglich abzuschließen. Dies ist bei einigen Gesellschaften schon ab dem 10. Lebensjahr möglich, spätestens als Student oder Azubi sollte die BU  abgeschlossen werden! 

Hierfür gibt es gleich mehrere Gründe:

1. Ein Student/Azubi erhält bei Berufs- bzw. Studierunfähigkeit keine staatliche Hilfe. Selbst im Falle einer absoluten Erwerbsunfähigkeit hat er keinerlei Ansprüche auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente, da er die versicherungstechnischen Voraussetzungen meist nicht erfüllt. Hierzu muss er in den letzten 5 Jahren vor Eintritt einer Erwerbsminderung mindestens 3 Jahre Pflichtbeiträge in die Rentenkasse gezahlt haben.

2. Die Berufsgruppen Einstufung als Student/Azubi ist am niedrigsten, da viele Gesellschaften bei Studenten oder Auszubildenden mit sehr günstigen Prämien kalkulieren.

Beispiel:

25-jähriger Student, Elektrotechnik mit 1.000 € BU-Rente bis EA 67 Jahre kostet monatlich 44,26 €

25-jähriger Ingenieur für Elektrotechnik mit 1.000 € BU-Rente bis EA 67 Jahre kostet monatlich 53,33 €

 

Unser kostenloser Service für Sie:

♦ Wir erstellen für Sie vorab eine Risikovorababfrage bei allen in Betracht kommenden Gesellschaften.

♦  Überprüfung der Versicherbarkeit bei ausgewählten Gesellschaften. (Riskikovorabfrage)

♦ Wir kümmern uns um die Nachbearbeitung von eventuellen Fragebögen bei angegebenen Diagnosen.

♦ Berechnung der gesetzlichen Ansprüche aus der Erwerbsunfähigkeit/Berufsunfähigkeit

♦ Überprüfung der richtigen Berufsgruppeneinstufung

♦ Berechnung der optimalen BU-Rente anhand Ihres Einkommensnachweises

♦ eingehende Analyse

Berechnen Sie jetzt Ihren Berufsunfähigkeitsbeitrag und klicken Sie auf Angebot anforden. 

Wir begleiten Sie von der Auswahl der richtigen Gesellschaft bis zum Abschluss der Versicherung und eventuellen Nachbearbeitungen.